15.11.2014 . DJ Session mit Lasse-Marc Riek

Am 15.11.2014 wird im Kunstverein Friedberg im Rahmen von FRIEDBERG LEUCHTET ab 19 Uhr feinster elektronischer Sound von Lasse-Marc Riek geboten. Das Ganze findet statt inmitten des Gesamtkunstwerks HANGOVER GARDENS und ist ummantelt von einer Lichtinstallation, mit welcher der gesamte Komplex des Wetterau-Museums an diesem Abend von 18-22 Uhr bespielt wird.

 

Der EINTRITT ist FREI und der Besuch ist UNBEDINGT EMPFEHLENSWERT. Für Getränke ist gesorgt.

 

Lasse-Marc Riek, * 1975 (D), arbeitet als freischaffender Klangkünstler mit den Geräuschen unserer Umwelt. Er ist mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen, Lehraufträgen, Workshops und Projekten international tätig.

 

Radiophone Kompositionen zum Beispiel für Deutschlandradio Kultur, den Hessischen Rundfunk, den Rundfunk Berlin-Brandenburg und den Österreichischen Rundfunk.

 

Stipendien, Auszeichnungen und Artist-in-Residence-Programme hat er in Europa, Asien und Afrika wahrgenommen.

 

Riek ist Mitbegründer und Betreiber des Frankfurter Hörkunst-Verlages Gruenrekorder, welches in den letzten 10 Jahren über 130 Tonträger-Veröffentlichungen auf internationaler Ebene herausgebracht hat.

 

Desweiteren ist er als Kurator für diverse Festivals und Konzert- und Vortragsreihen verantwortlich.