13.07.2014 . Jahresfahrt zur Neuen Synagoge Mainz

Am Sonntag, 13. Juli, besichtigt der Kunstverein Friedberg die Neue Synagoge in Mainz.

 

Das spektakuläre, 2010 eingeweihte Bauwerk von Manuel Herz – Professor an der ETH Zürich, Jahrgang 1969 – beschreibt in der Vertikalen den hebräischen Segensspruch „Keduschah“. Die Führung durch ein Mitglied der jüdischen Gemeinde soll den religiösen Sinngehalt der Formen und die liturgische Bedeutung der Bauteile näher bringen.

 

Datum: Sonntag, 13.07.2014

Treffpunkt: 8.00 Uhr, Bahnhof Friedberg, Wartehalle

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Kosten: 15,00 € für Mitglieder, 18,00 € für Nichtmitglieder

 

Bei Interesse schicken Interessierte bitte eine Mail an info(at)kunstverein-friedberg.de unter Angabe 'Fahrt zur Neuen Synagoge'. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.