21.04. - 03.06.18 . about Götz

Bei der Arbeit handelt es sich um eine Beigabe zu einer Edition des Gedichtbands 'Lippensprünge – Gedichte von 1945-1985‘. Die Arbeit ist vermutlich aus '85, es handelt sich um eine Gouache auf Papier.
Bei der Arbeit handelt es sich um eine Beigabe zu einer Edition des Gedichtbands 'Lippensprünge – Gedichte von 1945-1985‘. Die Arbeit ist vermutlich aus '85, es handelt sich um eine Gouache auf Papier.

about Götz

Vernissage: Samstag, 21.04.2018, 19 Uhr.

Es spricht Dr. Friedhelm Häring.

Dauer: 22.04. – 03.06.2018, Di-So 15-18 Uhr

 

Die Ausstellung ‚about Götz‘ vermittelt einen Einblick in Leben und Werk des 2017 verstorbenen Künstlers Karl Otto Götz. Gezeigt wird eine Auswahl an Gouachen, Lithografien und anderen Arbeiten von Götz.

 

Die Schau zeigt weiterhin Arbeiten der während der 50er Jahre von Karl Otto Götz, Otto Greis, Heinz Kreutz und Bernard Schultze entstandenen Künstlergruppe Quadriga, einer der wichtigsten Gruppen mit dem Fokus auf der informellen Malerei in Deutschland. Quadriga hatte ihren Anteil daran, dass die deutsche Kunst nach 45 Anschluss an die internationale Kunstszene gefunden hat.

 

Ein weiterer Fokus der Ausstellung liegt auf der Präsentation von Arbeiten einiger seiner Schüler, die er während seiner Professur an der Düsseldorfer Kunstakademie (1959-79) begleitet hat. In diesem Zusammenhang sind Arbeiten von Gotthard Graubner, Barbara Greul Aschanta, Friedemann Hahn, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Rissa, Paul Schwietzke und Franz Erhard Walther zu sehen.

 

Broschüre about Götz
Hier finden Sie alles Wissenswerte zur Ausstellung "about Götz".
Broschüre about Götz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB